Jahr des Weines - 2019

Medienecho

Bistumszeitung "Der Sonntag"

Einfach auftanken

ePaper
Teilen:

Pater Eryk Kapala OFM

- Ein geistliches Porträt -

TV Mittelrhein

 

 

 

Sehen Sie hier ein Interview

mit Pater Eryk

in der Sendung LIVE ab 6

im TV Mittelrhein

TV Mittelrhein

 

 

 

 

Hier ein weiterer Beitrag

des TV Mittelrhein mit dem Titel "Weingarten mitten im Kloster"

Mittelrheingold 

Lesen Sie bitte hier den ganzen Artikel.

Rhein-Lahn-Zeitung

Kamp-Bornhofen


Auf dem Marienplatz wachsen jetzt Rebstöcke: Im Kloster Bornhofen zieht das Jahr des Weins Besucher an

 

 

„Vor zwei Jahren war es hier leer“, erinnert sich Pater Eryk. Und er selbst fast der Verzweiflung nah. Denn eines war klar: Wenn es so weitergehen würde, wenn die bereits seit Längerem im Sinkflug begriffene Zahl der Pilger, die den Weg ins Kloster Bornhofen finden, weiter zurückgehen würde, wäre das in absehbarer Zeit das Aus für die Wallfahrtsstätte, die Pater Eryk als zuständiger Franziskaner betreut – und damit der traurige Schlusspunkt hinter einer jahrhundertelangen, überaus reichen Tradition.

 

Für Abonnenten der Rhein-Lahn-Zeitung:

Lesen Sie bitte hier den ganzen Artikel.

 

Rhein-Lahn-Zeitung vom 03.06.2019 / von Ulrike Bletzer

 

Zum Vergrößern bitte das Motiv anklicken!

 

 

"Jahr des Weines"
im Kloster Bornhofen

 

Nach der Innen- und Außenrenovierung des Klosters Bornhofen erstrahlt der über die Regionalgrenzen hinaus bekannte Wallfahrtsort Bornhofen seit Ostern wieder in neuem Glanz, wobei besonders die gelungene Restaurierung der dortigen Gnadenkapelle der Schmerzhaften Mutter Gottes zu erwähnen ist.

 

Als ein weiteres Glanzlicht hat die Ordensgemeinschaft der Franziskaner im Kloster Bornhofen die diesjährige Wallfahrtssaison unter das Motto „Jahr des Weines“ gestellt. Der Marienplatz, der sich an die Pilgerhalle anschließt wurde dazu durch einen extra geschaffenen Weinberg zu einem Ort der Besinnung und der Meditation umgestaltet:

 

Die Besucher erwarten dort Text- und Bildmeditationen zum Thema Wein und Weinanbau, die das Kloster und die Gemeinde Kamp-Bornhofen betreffen. Es gibt Informationen zum Wein im Alten - und Neuen Testament und an verschiedenen Audio-Stationen kann man den Ausführungen des katholischen Theologen und „Weinbotschafters“ Kalle Grundmann lauschen, der so manchem aus seinen Hörfunkbeiträgen bekannt sein dürfte.

 

Abgerundet wird das Erlebnis durch eine sanfte Hintergrundmusik, die man in einem bequemen Korbstuhl bei einem Gläschen Hildegardis-Wein aus Eibingen Wein genießen kann.

 

Wer sich dieses Erlebnis für alle Sinne nicht entgehen lassen will, kann dies noch bis Ende Oktober tun, die Wallfahrtskirche und der Marienplatz sind tagsüber geöffnet, der Besucherparkplatz befindet sich an der B 42 Ortsausgang Kamp-Bornhofen in Richtung Kestert.

 

Nähere Informationen auch über „www.wallfahrtskloster-bornhofen.de“

 

Bildergalerie 1 "Jahr des Weines - 2019"

Bildergalerie 2 "Jahr des Weines - 2019"

Start: 19.12.2015